MarkDown: Es ist leichter als Du denkst

Home Steffi hilft Dir! AirMail DevonThink MarkDown: Es ist leichter als Du denkst

Frage von Rolf, vom 14 Mai 2017

Hallo Steffi,
Leider erschliesst sich mir zur Zeit noch überhaupt gar nicht, wie das mit Markdown funktioniert…
Beispiel:
Ich lege in DTPO eine neue Notiz aus der Originalvorlage an.

www.steffiscloud.de Hilfe Markdown

Dann sieht es bei mir in DTPO so aus, nachdem ich testweise einen Versuchstext eingegeben habe.
Ich habe einfach keine Vorstellung davon, wie man in Markdown schreibt und dann die formatierte Sicht bekommt…
Weisst Du da vielleicht mehr? In Airmail geht es mir eigentlich genauso…

HG

Rolf

Antwort am 14 Mai 2017 - GELÖST-

Hallo Rolf,

ich hoffe ich kann ein bisschen Licht ins Dunkle bringen. Gern nehme ich Markdown auch einmal in einem meiner Artikel auf.

Was ist Markdown??

Wie Du bereits in meinen Artikel gelesen hattest, ist Text super geeignet für alles was so zu schreiben ist. Vor allem sind die Dateien klein und können von jeden Computer ohne eine spezielle Software gelesen werden.

Markdown wurde im Original von John Gruber entwickelt. Seite Webseite findest Du hier:.

Text ist super für Computer Aber:

Für uns Menschen ist es nicht immer geeignet. Wir brauche auch Referenzpunkte um besser die ++Informationen++ zu verstehen und schnell eine Übersicht gewinnen.

Nun stell Dir vor:

Das Du an einem Thema schreibst und jedes Mal wenn Du etwas Formatieren möchtest, musst Du erst die Mouse nehmen. Natürlich gibt es die Shortcuts wie CMD+B für Fett etcetera. Markdown setzt hier an und das ohne eine spezielle Software zu benötigen kann ich:

Große Überschriften

oder eben kleinere einfach mit dem # Schreiben

Ich kann etwas fett oder kursiv gestalten ohne mit meinen Fingern von der Tastatur zu müssen oder die CMD-Taste zu suchen.

Weiterhin ist es möglich:

  • Listen zu erstellen und
    • Unterlisten oder

aber auch kombinieren:

  • Liste mit Aufzählungen
    1. Start
    2. Ende
  • Und dann wieder weiter mit der Hauptliste.

Noch ein bisschen mehr formatieren?**

Dieser Text ist ein sogenannter Blockquote-text.

Auch Unterpunkte sind möglich

Der Leser kann:

  • den Text besser lesen und
  • sehen wo etwas wichtiges zu erfahren ist.

Weitere Formate

<Achtung> dieses heisst “Span” by backticks.

Um einfach Texte besser `hervorzuheben`.




Hier kommt ein Link für Airmail und MarkDown:

Der Link für das Markdown in AirMail kannst Du hier finden.

DevonThinkProOffice

Hier ist es ähnlich mit Markdown, nur benötigst Du hier einen “Compiler”, welcher den Markdown in “ordentliche” Formatierung umsetzen kann.

Beispiel 1

Konvertiere die Markdown-Datei nach HTML oder RTF Format um zu sehen, was “drin” ist.

Du kannst von Markdown in HTML mit der Tastenkombination:

CMD + ALT + P

hin- und herschalten, so dass Du das “Ergebnis” sehen kannst.

Hier ist noch der Markdown-Leitfaden für DTPO.

Noch gefunden…

Habe jetzt mal in meinem Archiv herumgestöbert und noch eine Webseite zum Lernen und ausprobieren gefunden. Hier ist der Link.

Soweit zum Markdown.

Multimark-Down ist noch eine Erweiterung

Mit dieser kannst Du:

Apple
Super Hardware

Aber…. 🙂

Zusammenfassung

Ich hoffe, Dir einen kleinen Einblick in die Welt des Markdowns gegeben zu haben.

Gern stehe ich Dir für Deine Fragen zur Verfügung - kein Problem! Einfach fragen!

Zur Info

Markdown - Sprache

Leider gibt es keine einheitliche “Sprache”, obwohl die Grundfunktionen immer gleich sind. Es gibt noch Multimarkdown und verschiedene Varianten; mit manchen kann man unterstreichen oder durchstreichen und andere Zusatzfunktionen.

Steffi hilft Dir in Deiner eigenen Cloud markdown

Was ist nun der beste Editor?

An sich reicht der normale Texteditor oder DTPO völlig aus. Solltest Du viel Schreiben, so wie ich zum Beispiel, ist ein Markdown-Editor sinnvoll. Ich mag zum Beispiel Ulysses sehr; eine Software für MAC und IOS mit WebDav. Ulysses wird in Deutschland hergestellt.

Der Hauptgrund ist, dass man diese Software auf seine Bedürfnisse Einrichten kann, z.B. Unterstreichen oder Durchstreichen und viele andere Sachen. Der Export nach HTML, formatierter Text, ePub, PDF und so weiter ist bereits vorhanden. Eine Viewer kann man als zweites Fenster einblenden, so dass man das Ergebnis sieht. Weiterhin, kann man die Ausgaben auch auf die eigenen Bedürfnisse umstellen.

Zum Beispiel für meinen Blog sind es besonders die Überschriften z.B. Farbe und Schriftart etc.

Vorteile

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • schnelles Schreiben ohne Ablenkung
  • Formatieren und Schreiben in einem Schritt (wenn man sich daran gewöhnt hat)
  • Interne und externe Verlinkungen in dem Dokument sind einfach schnell zu bewerkstelligen
  • Texte mit Kommentare und Anmerkungen oder Überarbeitungshinweisen versehen, welche nicht ausgegeben werden
  • Bilder, Video und andere Datei einzufügen funktioniert auch
  • Bilder und Videos zum Beispiel können sofort noch formatiert werden (Größe usw.)
  • Das Dokument kann von jedem Computer - ohne Zusatzprogramme- gelesen und bearbeiet werden

So, jetzt höre ich erstmal auf, damit Du erst einmal verschnaufen kannst - das war schon viel für den Anfang.

Wie bereits erwähnt, habe ich diese E-Mail in Markdown in AirMail geschrieben und ich füge Dir den Markdown als Textdatei zu dieser E-Mail.

Ferner füge ich noch die Angaben für DTPO bei, so kannst Du es selbst ausprobieren (einmal als Markdown und das Ergebnis als HTML).

Ich wünsche Dir einen super Start in die neue Woche.

 

 

 

c