Die schlechte Nachricht von BusyMac als Erstes:

Wenn Du BusyContacts über den AppStore bezogen hattest, wirst Du demnächst keine Updates mehr erhalten.

Warum?

Weil sich die Regeln mal wieder geändert haben und Entwickler wieder vor Herausforderung stellen.

Mit der neuesten Regelung, dürfen Apps keinen direkten Zugriff auf Funktionen wie Nachrichten und Mail haben.

Aber BusyContacts ist ja dafür gedacht, dass Du Deine Kontakte samt den Nachrichten und E-Mails in einer Applikation sehen kannst.

Die gute Nachricht für Deine Kontakte mit BusyContacts

BusyMac bietet BusyContacts nur noch direkt auf Ihrer Webseite www.busymac.com an.

Was nun?

Ganz einfach: Du kannst die Testversion hier herunterladen: TestVersion BusyContacts und installierst diese über die Version aus dem AppStore.

Deine Lizenz verfällt nicht - das wäre ja der Clou! Diese wird auf die Testversion übertragen und zur Vollversion migriert.

Eventuell müsstest Du Dich bei BusyMac registrieren aber das war es auch schon.

Nach diesem Schritt erhältst Du, wie gewohnt Updates zu BusyContacts innerhalb der App.

c